Back to top

Menu Total

D 1986, 81 min

Helge Schneider, der auch die Musik zum Fim gemacht hat, in einem widerlichen Film. Auf der Berlinale 1986 ausgepfiffen. Wim Wenders ging nach 10 Minuten. Alfred Edel kotzt sich durch den ganzen Film. Schlingensief zieht Bilanz: „Mein bester Film!“

Synopsis

Ausgelassenes Treiben auf der Picknickwiese in Mülheim a. d. Ruhr. Die Eltern haben ihre alten Naziuniformen wieder rausgekramt. Da macht die Polonaise noch mehr Spaß. Die Mama gibt das Startzeichen für eine außergewöhnliche militärische Vorführung. Sohn Joe wird aus dem Schlaf gerissen. Aber wird er verstehen, was sie mit ihm vorhaben? Wird er sich dem brutalen Kampf der Systeme widersetzen können? Klappt der Austausch von Sperma? Wird Joe das rohe menschliche Gehirn essen? Joe scheint verloren. Sein Weg führt in einen verlassenen Schacht der Zeche Rosendelle, wo sich ein Versuchslabor befindet. Während draußen noch die Schritte der Eltern verhallen, verweigert Joe die Nahrungsaufnahme, wird operiert und kann trotzdem fliehen. Die Sache gerät in Bewegung ...

Streaming-Info

Der Film ist über unseren Vimeo-Kanal zum Leihen oder Kaufen erhältlich. Weitere Anbieter siehe „Film kaufen“.
Sprache: Deutsch

Credits

Buch, Regie und Kamera
Christoph Schlingensief
Mit
Helge Schneider, Wolfgang Bertzky, Alfred Edel, Dietrich Kuhlbrodt, Reinald Schnell, Anna Fechter, Joe Bausch, Annette Bleckmann, Thirza Bruncken, Wolfgang Schulte
Kameraassistenz
Ralf Malwitz
Montage
Eva Will
Ton
Andreas Wölki
Musik
Helge Schneider, Dieter Stein, Peter Eisold
Kostüme
Katrin Köster
Ausstattung
Eckhard Kuchenbecker
Technik
Norbert Schliewe
Catering
Gerhard Fechter
Produktionsleitung
Wolfgang Schulte
Aufnahmeleitung
Stefan Sowa
Produzent
Christoph Schlingensief
Produziert von
DEM Film, Hymen II
Förderung
NRW
Premiere
20.2.1986, Berlinale Forum

DVD-Infos

Extras
Original geätzte englische Untertitel (nicht ausblendbar), Interview mit Christoph Schlingensief (ohne Untertitel), Presseschau
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Ländercode
Code-free
System
PAL / S/W
Laufzeit
81 min + 7 min Extras
Bildformat
4:3
Tonformat
DD 2.0
Inhalt
Softbox (Set Inhalt: 1)
FSK
16

Kinoverleih-Infos

Verleihkopien
DCP (auf Anfrage)
Blu-ray Disc
35mm (Blow Up mit engl. UT, Mono, über Deutsche Kinemathek)
Bildformat
35mm, 1:1,66
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch (DCP, BD)
Werbematerial
A1-Poster (leihweise)
Lizenzgebiet
Weltweit
FSK
16