Back to top

Hamlet

D 2001, 349 min

Am Schauspielhaus Zürich inszeniert Schlingensief Shakespeares „Hamlet“, begleitet von Straßenaktionen mit dem Aussteigerprogramm „Naziline“ – und gegen die rechtspopulistische Schweizer Volkspartei (SVP).

Synopsis

Versetzt mit Audioeinspielern der legendären Inszenierung von Gustaf Gründgens (1963), liest sich Schlingensiefs „Hamlet“ durchaus als Hommage an den Klassiker. Bei flankierenden Straßenaktionen und im „Hamlet“ selbst treten resozialisierungswillige Neonazis als „Schauspieltruppe im Schauspiel“ in Erscheinung, die der neutralen und nach eigenem Bekunden von Radikalismus befreiten Schweiz den Spiegel vorhalten.

DVD-Inhalt / 2 DVDs:
„Hamlet“ (Volksbühne Berlin, Theatertreffen, 22.5.2001, 111 min)
- Podiumsdiskussion (Volksbühne Berlin, Theatertreffen, 22.5.2001, 21 min)
- Stadtrundfahrt und Reichstagsbesuch (Berlin, 23.5.2001, 23.5.2001, 9 min)
- Christoph Schlingensief – Interview (Sibylle Dahrendorf, Berlin, 23.5.2001, 9 min)
- „Naziline“-Straßenaktion (Zürich, 8.5.2001, 31 min)
- Christoph Schlingensief – Interview (Sibylle Dahrendorf, Zürich, 8.5.2001, 18 min)
- Alexander Kluge im Gespräch mit Christoph Schlingensief (2001, 46 min)
- TalkTäglich mit Roger Schawinski (Tele24/TeleZüri, 23.4.2001, 25 min)
- „Hamlet – This is your family“ (Dokumentarfilm von Peter Kern, 2002, 80 min)
- 40-seitiges Booklet Texten und Bildern

Credits

Regie
Christoph Schlingensief
Mit
Mit Peter Kern, Irm Hermann, Sebastian Rudolph, Michael Gempart, Bibiana Beglau, Artur Albrecht, Jurij Albrecht, Nikolai Albrecht, Ursula Albrecht, Kalle Mews, Peter Brombacher, Stefan Kolosko, Christoph Schlingensief, Markus Boestfleisch, Melanie Dittmer, Jürgen Drenhaus, Tim Holzschneider, Torsten Lemmer, Jan Zobel
Bühne
Jo Schramm
Kostüm
Marysol Del Castillo, Marcella Maichle
Licht
Lothar Baumgarte
Dramaturgie
Carl Hegemann, Robert Koall
Regieassistenz
Jörg van der Horst, Christina Rast
Dramaturgieassistenz
Lena Thomsen
Regiehospitanz
Tobias Buser, Gila Dinter
Bühnenbildassistenz
Duri Bischoff
Choreographie
Thomas Stache
Fechttrainer
Roy Boiser
Inspizienz
Sascha Dinevski
Souffleuse
Ina Hausmann
Produktionsleitung Aktionen Zürich
Dora Kapusta
Produziert von
Schauspielhaus Zürich

DVD-Infos

Inhalt
„Hamlet“ (Volksbühne Berlin, Theatertreffen, 22.5.2001, 111 min – opt. engl. UT), Podiumsdiskussion (Volksbühne Berlin, Theatertreffen, 22.5.2001, 21 min), Stadtrundfahrt und Reichstagsbesuch (Berlin, 23.5.2001, 23.5.2001, 9 min), Christoph Schlingensief – Interview (Sibylle Dahrendorf, Berlin, 23.5.2001, 9 min – opt. engl. UT), „Naziline“-Straßenaktion (Zürich, 8.5.2001, 31 min), Christoph Schlingensief – Interview (Sibylle Dahrendorf, Zürich, 8.5.2001, 18 min), Alexander Kluge im Gespräch mit Christoph Schlingensief (2001, 46 min), TalkTäglich mit Roger Schawinski (Tele24/TeleZüri, 23.4.2001, 25 min), „Hamlet – This is your family“ (Dokumentarfilm von Peter Kern, 2002, 80 min – opt. engl. & japan. UT)
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Ländercode
Code-free
System
PAL / Farbe
Laufzeit
349 min
Bildformat
16:9
Tonformat
DD 2.0
Inhalt
Digipack (Set Inhalt: 2), 40-seitiges Booklet Texten und Bildern
Veröffentlichung
03.04.2020
FSK
Info-Programm gemäß §14 JuSchG