Back to top

Mach die Musik leiser

D 1994, 87 min

Der erste lange Spielfilm von Thomas Arslan porträtiert eine Gruppe Jugendlicher im Essen der 1990er Jahre.

Synopsis

Florian ist 16 Jahre alt und lebt bei seiner alleinstehenden Mutter in Essen. 
Der Film erzählt die Geschichte der letzten Wochen und Tage von Florian und seinen Freunden vor dem Ende ihrer gemeinsamen Schulzeit. Eine Alltags-Chronik, in der es um Teenager-Obsessionen und Depressionen, Distanz und Unbeholfenheit zwischen 16-jährigen Jungen und Mädchen geht, um den Zwang, sich eine Arbeit suchen zu müssen, um kleine Fluchtversuche, Herumhängen, Zigaretten rauchen, Musik hören.
Der Film zeigt diese Gruppe junger Menschen, die in einer entscheidenden Umbruch-Phase ihrer Entwicklung stehen - Heranwachsende an der Schwelle zur sogenannten Erwachsenen-Welt, mit deren Spielregeln sie immer deutlicher konfrontiert werden. 
Die Hauptrollen werden von jugendlichen Laien gespielt.

Pressestimmen

Mit einem sehr eigenwilligen Rhythmus erzeugt der Film eine ausdrucksstarke Stimmung, die von Sprachlosigkeit und Stillstand geprägt ist. (filmportal.de)

Preise und Festivals

Berlinale - Panorama 1994

Credits

Buch und Regie
Thomas Arslan
Mit
Andreas Böhmer, Marco Germund, Andy Lehmann, Miguel Buschhauer, Laura Tonke, Daniela Radovanovic, Sandra Chartier, Henry Reinke, Irina Hoppe, Gabriele Pataky, Marquard Bohm
Kamera
Arthur Ahrweiler
Schnitt
Frank Behnke
Ton
Heino Herrenbrück
Musik
Biohazard, Mutter, Double XX Posse, House of Pain, Pantera, Sepultura, Bolt Thrower, Fudge Tunnel, Grand Puba
Ausstattung
Thomas Schmid
Kostüm
Anette Guther
Regieassistenz
Florian Koerner von Gustorf, Irina Hoppe
Kameraassistenz
Horst Markgraf
Schnittassistenz
Chantal Laventure
Tonassistenz
Georg Müller
Mischung
Martin Steyer
Aufnahmeleitung
Sabine Pfeiffer
Produktionsleitung
Robert Geisler
Redakteurin
Sybille Hubatschek-Rahn
Produzenten
Florian Koerner von Gustorf, Michael Weber
Produktion
Schramm Film Koerner & Weber, Cine-Image, ZDF
Uraufführung (DE)
17.02.1994, Berlinale - Panorama