Back to top

Albert Serra

„My films are improvised, there is no script. I always use non-professional actors I know, more or less, so I intuit how they will react. I put them in situations where I ask them to say or do something so I can more or less predict how it will develop. There is a beautiful quote of Picasso’s: ‘I don’t look for things, I find them.“

Foto: Albert Serra (© Claudia Robert Malagelada)

Texte über Albert Serra sind in Vorbereitung! Bitte noch etwas Geduld.
- Website under construction

Filme im Programm

D/F/Portugal/Spanien 2019, 132 min

1774, ein erotisches Nirwana irgendwo zwischen Potsdam und Berlin, kurz vor der Französischen Revolution.

ROI SOLEIL, Spanien 2018, 62 min

Die letzte Stunde des französischen Monarchen Ludwig XIV. als Galerie-Performance.

LA MORT DE LOUIS XIV, F/Spanien/Portugal 2016, 115 min

Leid und Sterben machen auch vor den Mächtigsten, ja Absoluten nicht Halt.

Spanien 2014, 18 min

Eine Hommage an Rainer Werner Fassbinder und seinen Schauspieler Günther Kaufmann.

​HISTÒRIA DE LA MEVA MORT, F/Spanien 2013, 148 min

Zusammen mit seinem neuen Diener begibt sich Casanova auf eine Reise in die Karpaten, zu Dracula.

EL SENYOR HA FET EN MI MERAVELLES, Spanien 2011, 146 min

Ein Road Movie – auf den Spuren von Don Quijotes mythischen Schauplätzen.

ELS NOMS DE CRIST, Spanien 2011, 193 min

Ein für eine Ausstellung konzipierter Episodenfilm, unterteilt in 14 Kapitel, analog zu den 14 Stationen des Kreuzwegs Jesu.

EL CANT DELS OCELLS, Spanien 2008, 98 min

Die Drei Heiligen Könige auf ihrer Reise. Sie suchen den Messias, der gerade geboren wurde. 

HONOR DE CAVALLERIA, Spanien 2006, 110 min

Nach dem Roman „El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha“ von Miguel de Cervantes.

Filme im Programm

D/F/Portugal/Spanien 2019, 132 min

1774, ein erotisches Nirwana irgendwo zwischen Potsdam und Berlin, kurz vor der Französischen Revolution.

ROI SOLEIL, Spanien 2018, 62 min

Die letzte Stunde des französischen Monarchen Ludwig XIV. als Galerie-Performance.

LA MORT DE LOUIS XIV, F/Spanien/Portugal 2016, 115 min

Leid und Sterben machen auch vor den Mächtigsten, ja Absoluten nicht Halt.

Spanien 2014, 18 min

Eine Hommage an Rainer Werner Fassbinder und seinen Schauspieler Günther Kaufmann.

​HISTÒRIA DE LA MEVA MORT, F/Spanien 2013, 148 min

Zusammen mit seinem neuen Diener begibt sich Casanova auf eine Reise in die Karpaten, zu Dracula.

EL SENYOR HA FET EN MI MERAVELLES, Spanien 2011, 146 min

Ein Road Movie – auf den Spuren von Don Quijotes mythischen Schauplätzen.

ELS NOMS DE CRIST, Spanien 2011, 193 min

Ein für eine Ausstellung konzipierter Episodenfilm, unterteilt in 14 Kapitel, analog zu den 14 Stationen des Kreuzwegs Jesu.

EL CANT DELS OCELLS, Spanien 2008, 98 min

Die Drei Heiligen Könige auf ihrer Reise. Sie suchen den Messias, der gerade geboren wurde. 

HONOR DE CAVALLERIA, Spanien 2006, 110 min

Nach dem Roman „El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha“ von Miguel de Cervantes.