Back to top

Philip Gröning

A young couple lead a modest provincial existence with their small daughter. The husband is a policeman, a common middleclass civil servant. The wife stays at home and cares for their little girl, an alert and curious child, always looking up inquisitively at her mother. This beautiful, seemingly ordinary family live a frugal life of simple joys. It is also a life of increasing violence measured by the dark bruises of the police officer’s wife.

Die Geschichte einer jungen Familie. Die unendliche Arbeit der Liebe, aus der entsteht, was wir später die Seele eines Menschen nennen. Den Liebesraum schaffen, in den die Seele des Kindes hinein wächst. Die Mutter, die sich fast ausschließlich um die kleine Tochter kümmert. Die Gewalt zwischen Mann und Frau. Wir sehen zu, wie diese Frau versinkt. Und wie sie dabei alles tut, um die Seele des Kindes zu retten, diese intakt zu halten, entstehen zu lassen, dem Kind Liebe zu lehren. DIE FRAU DES POLIZISTEN ist ein Film über die Tugend der Liebe, Tugend der Neugier, Tugend der Freude.

Philip Gröning abonnieren