Back to top

Zwei Basiliken

D 2019, 93 min

Die Grundtvigs Kirche (1913-1940) in Kopenhagen, entworfen von Peder Vilhelm Jensen-Klint und gebaut von sechs meisterlichen Maurern und ihren Assistenten im Zeitraum von 27 Jahren, und die Cattedrale di Santa Maria Assunta (1290-1591) in Orvieto, geplant und ausgeführt von vielen Baumeistern und Handwerkern im Zeitraum von 300 Jahren.

Synopsis

Eine Konfrontation und die Gegenüberstellung zweier Kirchenbauten, wie sie unterschiedlicher kaum sein können, aber auch ein Dialog zwischen verschiedenen Konzepten von Kirche und Gemeinde: die protestantische Grundtvigs Kirche in Kopenhagen und der katholische Dom zu Orvieto. Der Dom mit seinen Bildgeschichten in seinem Inneren und auf seiner Fassade auf dem zentralen Platz in der Mitte der Stadt Orvieto und der imposante Backsteinbau der Kirche am Rande von Kopenhagen, die das Zentrum einer Wohnanlage von Gleichgesinnten bildet. Beide strahlen in ihre Umgebung ab, der Dom von großer Höhe in die bergige Umgebung, die Kirche selbst wie ein Felsen in das flache Land. Der Dom als Gemeinschaftsleistung größter Handwerkskunst und die Kirche wie ein streng errichtetes Dogma. Horizontal trifft auf Vertikal, Norden auf Süden, Mystik auf Lebensfreude, Protestantismus auf Katholizismus, Klarheit auf Komplexität, und wie auch immer verteilt, wenn es um die Ideologie heiliger Orte und die darin ermöglichte Besinnung und Kontemplation geht: handwerkliche Schönheit auf politische Absichten.

 

Credits

Regie
Heinz Emigholz
Idee und Konzept
Heinz Emigholz, Thomas Bo Jensen
Kamera und Schnitt
Heinz Emigholz, Till Beckmann
Ton und Postproduktion
Till Beckmann
Tongestaltung und Mischung
Jochen Jezussek, Christian Obermaier
Produzenten
Thomas Bo Jensen, Heinz Emigholz
Produziet von
Heinz Emigholz Filmproduktion
Gefördert von
Danish Arts Foundation, Beckett-Fonden, Dreyers Fond und Aarhus School of Architecture

DVD-Infos

Als Extra erschienen auf der DVD DIESTE [Uruguay].

Kinoverleih-Infos

Verleihkopien
DCP (4K, 25 fps, 5.1), Blu-ray Disc
Bildformat
Digital, 1:1, 77 (1920 x 1080p)
Sprache
Internationale Fassung (kein Dialog)
Werbematerial
Poster (Print-Pdf)
Lizenzgebiet
Weltweit