Back to top

Überall ist es besser, wo wir nicht sind

D 1989, 78 min

Entweder ist das Gras grüner, oder die Häuser sind höher, oder die Sonne ist wärmer ... überall ist es besser wo wir nicht sind.

Synopsis

Warschau 1988. Jerzy will in den Westen. Sein Ziel ist Amerika. Aber sein Geld reicht erst einmal nur für Berlin. Dort trifft er Ewa wieder, die er an seinem letzten Tag in Polen kennengelernt hat. Die beiden kommen sich näher. Sie nehmen alle Jobs an und haben wenig Zeit füreinander. Dennoch gibt es einige Momente des Glücks, bis Ewa verschwindet, ohne eine Adresse zu hinterlassen ...

Credits

Regie
Michael Klier
Buch
Michael Klier, Gustaw Barwicki
Mit
Miroslav Baka, Marta Klubowicz, Michael Krause, Josef Zebrowski, u.a.
Kamera
Sophie Maintigneux
Schnitt
Bettina Böhler, Petra Heymann
Ton
Klaus Klingler
Mischung
Hans-Dieter Schwarz
Produzent
Daniel Zuta
Produziert von
Daniel Zuta Filmproduktion
Im Auftrag von
ZDF
Weltpremiere
1989, Salsomaggiore, FF
Uraufführung (DE)
29.06.1989, München, Filmfest
Kinostart
28.12.1989, Berlin

DVD-Infos

Extras
Aktuelles Interview mit Michael Klier (D 2008, 20 min), Kurzfilm FERRARI von Michael Klier (D 1965, 8 min), Filmographie von Michael Klier mit Original Kinotrailern, „Am Set“ (Michael Klier probt mit Miroslav Baka, 4 min.), Presseschau zum Kinostart
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch, Spanisch, Französisch
Ländercode
Code-free
System
PAL / s/w
Laufzeit
78 min + 32 min Extras
Bildformat
4:3
Tonformat
DD 2.0
Inhalt
Softbox (Set Inhalt: 1)
Veröffentlichung
06.02.2009
FSK
Ab 12 Jahren