Back to top

Supermarkt

D 1973, 84 min

Willi plant das ganz große Ding – Der Kultfilm von Roland Klick!

Synopsis

Willi ist 18 und lebt auf der Straße. Ohne Orientierung lässt er sich durch die Stadt treiben, immer auf dem Sprung. Er begegnet Menschen wie dem Journalisten Frank, der ihm helfen möchte, oder dem schmierigen Kleinganoven Theo, der ihn auf den Strich schicken will. Als Willi Monika trifft, der es noch schlechter geht als ihm, will er ihr helfen, denn sie will nichts von ihm und er kann ihr was geben ...
Hinter der Kamera der noch unbekannte Jost Vacano, der später für die spektakulären Kamerafahrten in Wolfgang Petersens DAS BOOT verantwortlich sein und dann mit Paul Verhoeven in Hollywood Karriere machen sollte. Den Titelsong lieferte Marius Müller Westernhagens erste Single!

 

Streaming-Info

Der Film ist über unseren Vimeo-Kanal zum Leihen oder Kaufen erhältlich. Weitere Anbieter siehe „Film kaufen“.
Sprache: Deutsch

Credits

Buch und Regie
Roland Klick
Mit
Charly Wierzejewski, Eva Mattes, Michael Degen, Walter Kohut, Hans-Michael Rehberg, Eva Schukardt, Rudolf Brand, Witta Pohl, Ferdinand Henning, Thilo Weber, Alfred Edel, Hans IrIe, Paul Burian, Edgar Bessen, Jürgen Bieske, Alexander Klick, Heinz Domez, Rolf Jühlich, Peter Bertram, Karl Walter Diess sowie die Billstedter Lehrlingsgruppe
Drehbuchmitarbeit
Georg Althammer, Jane Sperr
Kamera
Jost Vacano
Kameraassistenz
Peter Arnold
Musik
Peter Hesslein
Hintergrundmusik
Udo Lindenberg
Titel Song
Marius West
Schnitt
Jane Sperr
Ausstattung
Georg von Kieseritzky
Maske
Erich Schmekel
Ton
Christian Dalchow, Werner Gieseler, Thomas Kukuck, Gerard Rueff
Regieassistenz
Kurt Noack
Aufnahmeleitung
Jürgen Bieske, Kurt von Vietinghoff
Produktionsleitung
Joachim von Vietinghoff
Produzent
Roland Klick
Produziert von
Roland Klick Filmproduktion
In Zusammenarbeit mit
Independent Film GmbH Heinz Angermeyer
Uraufführung (DE)
31.01.1974
Kinostart
31.01.1974

DVD-Infos

Extras
Interviewfilm mit Roland Klick und Jost Vacano (1999, 40 min), Interview mit Roland Klick (1997, 16 min), Audiokommentar von Roland Klick, Klick-Portrait von Peter W. Jansen (1984, 13 min), Fotogalerie, Original Kinotrailer, Titelsong „Celebration“ von Marius West
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Ländercode
Code-free
System
PAL / Farbe
Laufzeit
84 min + 82 min Extras
Bildformat
16:9
Tonformat
DD 2.0
Inhalt
Softbox (Set Inhalt: 1)
Veröffentlichung
05.12.2005 (Neuauflage: 08.02.2013)
FSK
Ab 16 Jahren

Hinweis: Die in unserer DVD-Collection „Das Kino des Roland Klick“ enthaltene DVD von SUPERMARKT ist technisch besser, als die Einzel-DVD. Sie stammt vom restaurierten 2K-Kinomaster.

Kinoverleih-Infos

Verleihkopien
DCP (2K, 25fps, stereo)
Blu-ray Disc
35mm (über Deutsche Kinemathek)
Bildformat
35mm, 1:1,66, Breitwand 
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Werbematerial
Original Aushangfotos und Poster (leihweise)
Lizenzgebiet
Weltweit
FSK
Ab 16 Jahren