Back to top

Schindlers Häuser

A 2007, 99 min

40 Bauwerke des österreichisch-amerikanischen Architekten Rudolph Schindler aus den Jahren 1921 bis 1952, dessen pionierhafte Arbeit in Südkalifornien einen eigenen Zweig der architektonischen Moderne begründete.

Synopsis

Rudolph Schindler hat mit Louis Sullivans und Frank Lloyd Wrights zusammengearbeitet und war der Mentor Richard Neutras. Wie Bruce Goff ist er ein Singulär der Moderne und der Begründer einer eigenständigen, kalifornischen Bauweise. Wegen seiner Wendung gegen den „Internationalen Stil“ ist er lange Zeit in der Welt der Architektur isoliert geblieben. Seine nahezu erzwungene Beschränkung auf die Bauaufgabe „Wohnhaus“ war zugleich Chance zur Entwicklung eines in vielen Varianten erprobten neuen Bauens. Holzbauweise bis hin zum All-over-Design von Möbelentwürfen und ganzen Hauseinrichtungen kennzeichnen Schindlers Stil. Sein eigenes Haus in West-Hollywood kann als epochales Modellhaus gelten.
40 seiner Häuser in und um Los Angeles wurden in SCHINDLERS HÄUSER innen wie außen im Kontext ihrer heutigen Umgebungen dokumentiert. Der Film bildet damit auch ein aktuelles Portrait städtischen Wohnens in Los Angeles.

Credits

Konzept, Regie, Kamera und Schnitt
Heinz Emigholz
Kameraassistenz
Volkmar Geiblinger
Schnittassistenz
Markus Ruff
Sprecher
Christian Reiner
Originalton
May Rigler
Tongestaltung
Jochen Jezussek, Christian Obermaier
Tonmischung
Eckard Goebel
Produktionskoordination USA
May Rigler
Produktionsleitung
Alexander Glehr
Produzent_innen
Gabriele Kranzelbinder, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Produziert von
Amour Fou (Wien)
In Koproduktion mit
ORF Film-/Fernsehabkommen (Johanna Hanslmayr), WDR III (Jutta Krug) und WDR/3sat (Reinhard Wulf)
In Zusammenarbeit mit
Heinz Emigholz Filmproduktion
Mit Unterstützung von
Filmfonds Wien und Innovative Film Austria

DVD-Infos

Extras
Zusätzliches Filmmaterial (40 min), Biographien von Rudolph Schindler und Heinz Emigholz, alle Häuser einzeln anwählbar
Sprachen
Deutsch, Englisch
Bildformat
4:3
Tonformat
DD 5.1
Ländercode
Code-free
System
NTSC / Farbe
Laufzeit
99 min + 40 min Extras
Inhalt
Softbox (Set Inhalt: 1), 16-seitiges Booklet
Veröffentlichung
14.09.2007
FSK
Ohne Altersbeschränkung

Kinoverleih-Infos

Verleihkopien
35mm
Bildformat
35mm: 1:1, 37
Sprache
Internationale Fassung (kein Dialog)
Werbematerial
A1-Poster, Folder
Lizenzgebiet
Deutschland
FSK
Ohne Altersbeschränkung