Back to top

Die Frau des Polizisten

D 2013, 172 min

Eine Geschichte über Liebe, Nähe und Abhängigkeit und darüber wie diese in Gewalt umschlägt.

Synopsis

Die Geschichte einer jungen Familie. Die unendliche Arbeit der Liebe, aus der entsteht, was wir später die Seele eines Menschen nennen. Den Liebesraum schaffen, in den die Seele des Kindes hinein wächst. Die Mutter, die sich fast ausschließlich um die kleine Tochter kümmert. Die Gewalt zwischen Mann und Frau. Wir sehen zu, wie diese Frau versinkt. Und wie sie dabei alles tut, um die Seele des Kindes zu retten, diese intakt zu halten, entstehen zu lassen, dem Kind Liebe zu lehren. DIE FRAU DES POLIZISTEN ist ein Film über die Tugend der Liebe, Tugend der Neugier, Tugend der Freude. Und das Fremde in uns. Die Gewalt.

Streaming-Info

Der Film ist über unseren Vimeo-Kanal zum Leihen oder Kaufen erhältlich. Weitere Anbieter siehe „Film kaufen“.
Sprache: Deutsch

Credits

Regie, Buch, Director of Photography
Philip Gröning
Mit
Alexandra Finder, David Zimmerschied, Pia & Chiara Kleemann, Horst Rehberg, Katharina Susewind, Lars Rudolph
Co-Autorin
Carola Diekmann
Schnitt
Hannes Bruun, Philip Gröning
Co-Editor
Karl Riedl
Ton
Marc Parisotto, Uwe Dresch
Sound Design
Fabian Schmidt
Szenenbild
Petra Barchi, Petra Klimek, Adan Hernandez S.
Art Director
Federica Bologna
Kostüm
Ute Paffendorf
Maske und Garderobe
Magdalena Ocker, Claudia Schaaf
Casting
Suse Marquardt Besetzungsbüro, Susa Marquardt, Catherine Bode
Kindercasting
Verena Angsuesser
Redaktion
Cornelia Ackers (BR), Anne Even (ZDF/Arte)
Supervising Line Producer
Gilbert Moehler
Herstellungsleitung
Martin Blankemeyer, Christine Günther
Co-Produzenten
Elda Guidinetti, Andres Pfäffli
Produzenten
Philip Gröning, Matthias Esche, Philipp Kreuzer, Werner Wirsing
Produktion
Philip Gröning Filmproduktion
Koproduktion
Bavaria Pictures, 3 L Filmproduktion, Bayerischer Rundfunk, Bavaria Film
Mit Unterstützung von
ZDF/Arte
In Zusammenarbeit mit
Ventura Film SA mit Unterstützung von RSI
Gefördert durch
Film- und Medienstiftung NRW, Deutscher Filmförderfonds, Filmförderungsanstalt, Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

DVD-Infos

Extras
Drei zusätzliche Szenen, Interview mit Philip Gröning, Behind the scenes, Trailer, Kapitelmenü
Sprache
Deutsch
Untertitel
Englisch
Ländercode
Code-free
System
PAL / Farbe
Laufzeit
172 min + 45 min Extras
Bildformat
1:2 (16:9 anamorph)
Tonformat
DD 5.1
Inhalt
Softbox (Set Inhalt: 1)
Veröffentlichung
13.02.2015
FSK
16