Back to top

Arsenal / Filmgalerie 451 - DVD-Edition

1967-2016, 3300 min

Die ersten 19 DVDs der "Arsenal / Filmgalerie 451 - DVD-Edition" sind als "Paket" nur bei uns erhältlich, zum Preis von 199,00 €. Eine DVD-Edition in Zusammenarbeit mit dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst.

Alle DVDs der Edition auf einen Blick


Informationen zu den einzelnen DVDs


THE FORMATIVE YEARS (I) (1972-1975) – Regie: Heinz Emigholz
DVD + 20-seitiges Booklet – 142 min. + 87 min. Extras
Das Projekt THE FORMATIVE YEARS versammelt erstmals frühe Kurzfilme von Heinz Emigholz, die wichtige Impulse für die internationale Experimentalfilmbewegung der 1970er und 80er Jahre gaben und zu den wenigen experimentellen Arbeiten aus Deutschland gehören, die international nachhaltig Beachtung fanden. SCHENEC-TADY I-III, ARROWPLANE und TIDE sind zusammen auf der DVD THE FORMATIVE YEARS (I) erschienen. Die Filme ARROWPLANE, TIDE und drei Folgen von SCHENEC-TADY bestehen aus je Tausenden von Fotografien, die nach einem vorher festgelegten Plan im Einzelbildverfahren mit einer Bolex-Kamera auf 16 mm-Film aufgenommen wurden. An die Stelle des menschlichen Blicks tritt eine Abfolge von Bildern als Produkt einer Maschine, die die einzelnen Bilder isoliert, speichert und in der Projektion im Kontext eines künstlich erzeugten Bewegungsablaufes neu zusammensetzt. (kein Dialog)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu THE FORMATIVE YEARS (I)


SHAIHU UMAR (1976)
– Regie: Adamu Halilu
DVD + 52-seitiges Booklet – 137 min + 21 min. Extras
SHAIHU UMAR, angesiedelt im Norden Nigerias zum Ende des 19. Jahrhunderts, beginnt mit einem Gespräch zwischen Studenten des Islam und ihrem angesehenen Lehrer, Shaihu Umar. Aufgrund seiner Weisheit nach seiner Herkunft befragt, beginnt er, seine Geschichte zu erzählen. Aus einfachen Verhältnissen stammend wird Umar nach dem Tod seines Vaters und der Verbannung seines Stiefvaters von seiner Mutter getrennt. Auf seinem nachfolgenden, von Sklaverei geprägten Leidensweg durchläuft er mehrere Prüfungen, bis er von seinem arabischen Meister Abdulkarim als Sohn adoptiert wird. Er besucht die Koranschule und wird als Erwachsener zum Iman ernannt. Nach einem Traum beschließt er, seine Mutter zu suchen. Lange Zeit galt der Film als verschollen. 2016 wurden Negative und Filmkopien im Archiv der Nigerian Film Corporation wiederentdeckt und vom Arsenal – Institut für Film und Videokunst mit Unterstützung der Deutschen Botschaft in Abuja restauriert. – Mit Umaru Ladan, Mairiga Aliyu, Husaini Mohammed, Umaru Dembo, Assad Yasin, Harira Kachia u.v.a. (Sprache: Hausa, Untertitel: Englisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu SHAIHU UMAR


GHASHIRAM KOTWAL (1977)
– Regie: K. Hariharan, Mani Kaul
DVD + 40-seitiges Booklet – 107 min.
GHASHIRAM KOTWAL basiert auf dem gleichnamigen Drama. Der Film verbindet die Formensprache des Theaters mit experimentellem Kino, um die letzten Jahre des Marathenreichs vor der Machtübernahme der Briten zu schildern. Er gibt Einblick in eine von Intrigen geprägte Welt, in der die Adligen über ein bereits geschwächtes Reich herrschen und gleichzeitig die arbeitende Bevölkerung und die Frauen rücksichtslos ausbeuten. Der Film ist zugleich eine Hommage an die Tradition des Tanztheaters, das im westlichen Indien die Grundlage der volkstümlichen Kultur und der Gegenkultur bildete. GHASHIRAM KOTWAL war das erste Projekt von YUKT, einer Filmkooperative, die 1976 von sechzehn Studenten des Film & Television Institute of India gegründet worden war. – Mit Mohan Agashe, Om Puri, Mohan Gokhale, Rajni Chauhan sowie Darsteller der Theater Academy, Pune (Sprache: Marathi, Untertitel: Englisch, Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu GHASHIRAM KOTWAL


THE FORMATIVE YEARS (II) (1975-1977)
– Regie: Heinz Emigholz
DVD + 20-seitiges Booklet – 56 min. + 120 min. Extras
DEMON und HOTEL sind zusammen auf der DVD THE FORMATIVE YEARS (II) erschienen. Wie zuvor in ARROWPLANE oder TIDE (THE FORMATIVE YEARS (I)) die Landschaften nach den Partituren in Fixpunkte und deren Verbindungen zerlegt wurden, durchbricht Heinz Emigholz in HOTEL in mehreren Episoden zeitlich lineare Aufnahmen, indem er sie in Teile zerlegt und diese Teile erkennbaren Mustern folgend ineinander montiert. In DEMON verleihen die filmischen Aufnahmeverfahren den Wörtern eine von der Geschichte unabhängige Zeitdimension. Was Frieder Grafe zu der Einsicht veranlasste, dass die Sprache hier Objekt sein kann, „ein Gegenüber“. – Mit Silke Grossmann, Heinz Emigholz / Marcia Bronstein, Susanne Christmann, Silke Grossmann, Hilka Nordhausen, Gabriele Kreis, Renée Pötzscher, Christoph Derschau, Bodo von Dewitz, Hannes Hatje, Gernot Meyer, Steffen Poppenberg, Klaus Wyborny (kein Dialog)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu THE FORMATIVE YEARS (II)


ORG (1967-1978)
– Regie: Fernando Birri
DVD + 68-seitiges Booklet – 177 min. + 24 min. Extras
Der heute 91-jährige Regisseur, Dichter, Maler, Lehrer und Gründer von Filmschulen gilt seit seinem Debütfilm Tire Dié als eine zentrale Figur des lateinamerikanischen Kinos. Für Birri war der Film das Ergebnis seiner italienischen Exilerfahrung: „Der Film ORG ist ein Alptraum mit geschlossenen Augen, weil er zu den schrecklichsten Augenblicken meines Lebens zählt, zu meinem zweiten Exil, das sehr lange dauerte.“ Die Geschichte von ORG basiert auf einer antiken indischen Legende, die auch Thomas Mann in seiner Erzählung „Die vertauschten Köpfe“ aufgegriffen hat. Vor allem aber ist der Film ein Wahrnehmungsexperiment mit über 26.000 Schnitten und knapp 700 Tonspuren. Teils finanziert vom Hauptdarsteller Mario Girotti, auch bekannt als Terence Hill, ermöglicht ORG einen kaleidoskopartigen Einblick in die experimentellen, ästhetischen und politischen Strömungen der 1970er Jahre. – Mit Terence Hill, Lidija Juraçik, Isaac Twen Obu, Nolika Pereda, Pietro Santalamazza, Francesco Di Giacomo (Sprache: Italienisch, Untertitel: Englisch, Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu ORG


RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE (1978) – Regie: Lana Gogoberidse
DVD + 28-seitiges Booklet –  95 min.
Sopiko geht ganz in ihrem Beruf auf. Als Journalistin interviewt sie unterschiedlichste Frauen zu ihren Lebensbedingungen und Wünschen. Dass ihr eigenes Glück und ihre Familie darunter leiden, bemerkt sie zu spät. Feinfühlig erzählt Lana Gogoberidse von der Verzahnung des Privaten und des Politischen, die sich auch in den Erinnerungen Sopikos an die Mutter fortsetzt, die, für das Kind unverständlich, im Gulag verschwand. Mit seinem Fokus auf den alltäglichen Kämpfen einer emanzipierten Frau und der Reflexion über weibliche Lebensentwürfe gilt RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE (Einige Interviews zu persönlichen Fragen) als einer der ersten feministischen Filme der Sowjetunion. – Mit Sofiko Chiaureli, Gia Badridze, Ketevan Orakhelashvili, Janri Lolashvili, Salome Kancheli u.v.a. (Sprache: Georgisch, Untertitel: Englisch, Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE


RIDDLES OF THE SPHINX & AMY! (1977-1980)
– Regie: Laura Mulvey, Peter Wollen
DVD + 52-seitiges Booklet –  125 min. + 77 min. Extras
Laura Mulvey und Peter Wollen haben mit ihren theoretischen Arbeiten zum Feminismus und zur Semiologie des Films die Filmtheorie entscheidend beeinflusst und nachhaltig verändert. Ihre Arbeit war zugleich Teil einer sozialen Bewegung, die im Zeitkolorit der 1970er Jahre eine neue gesellschaftliche Praxis anvisierte. Hierzu zählt auch ihre gemeinsame Filmarbeit, in der sie ihre filmtheoretischen Positionen mit der Filmpraxis verbinden. – Mit Dinah Stabb, Merdel Jordine, Rhiannon Tise / Feminist Improvising Group, X-ray Spex, Jack Hylton and His Orchestra (Sprache: Englisch, Untertitel: Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu RIDDLES OF THE SPHINX & AMY!


SPECTERS OF FREEDOM - CINEMA AND DECOLONIZATION (1969-1982) – Regie: Ruy Guerra, Murilo Salles, Trinh T. Minh-ha, Assia Djebar, Joaquim Lopes Barbosa und Sarah Maldoror
DVD + 44-seitiges Booklet – 311 min.
Die sechs Filme auf dieser DVD-Ausgabe zeigen exemplarisch, wie die Entkolonialisierung einer Welt, die von jahrhundertelanger, europäischer Hegemonie über weite Teile des globalen Südens geprägt ist, auch zu einer Sache des Kinos wurde. Wenngleich sich der Titel „Specters of Freedom“ auf die gespenstische und unbändige Natur aller Filme beziehen lässt, besonders wenn sie aus einem Archiv genommen und zu neuem Leben erweckt werden, so verweist er hier auch darauf, dass die koloniale Vergangenheit unsere Gegenwart weiterhin heimsucht. Die politische und poetische Verve dieser Filme – hier erstmalig auf DVD veröffentlicht – ist alles andere als überholt. (Sprache: Arabisch, Englisch, Französisch, Makonde, Portugiesisch, Xironga, Untertitel: Englisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu SPECTERS OF FREEDOM - CINEMA AND DECOLONIZATION


KYA HUA IS SHAHAR KO? (1986) – Regie: Deepa Dhanraj
DVD + 24-seitiges Booklet – 95 min. + 70 min Extras
Eine film-politische Pionierarbeit von aktueller Relevanz: Ausschreitungen zwischen Hindus und Muslimen im Jahre 1984 sind der Ausgangspunkt dieses Films mit immenser politischer Kraft, die er durch seine Vielschichtigkeit erreicht. Durch einen engagierten Kommentar gewinnt der Film seine historische Perspektive, die der besonderen Präsenz der Kamera die notwendige Tiefe und Komplexität verleiht. Mechanismen politischer Machtkämpfe, die Dynamik zwischen Machtträgern sowie die Instrumentalisierung ökonomischer Verhältnisse und städtischer Armut führen zu einer eindrücklichen Analyse und einzigartigen Vorausschau auf die Entwicklung kommunalistischer Konflikte und Marginalisierungspolitik. Aufnahmen inmitten ausbrechender Gewalt stehen neben ruhigen Beobachtungen der verheerenden Konsequenzen eines Alltags im Ausnahmenzustand, wodurch der Film eine respektvolle Poesie und kontemplative Ebene erreicht, die weit über eine wertvolle Reportage hinausreicht. Deepa Dhanraj gründete das Yugantar Film Collective (1980–83) und hat seither zahlreiche Dokumentarfilme realisiert. Viele ihrer Filme behandeln Themen, die eng mit der indischen Frauenbewegung verbunden sind, zu deren wichtigsten Vertreterinnen sie gehört.
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu KYA HUA IS SHAHAR KO?


FILMS BY SHEILA MCLAUGHLIN AND LYNNE TILLMAN (1976-1987) – Regie: Sheila McLaughlin
DVD + 32-seitiges Booklet – 194 min. + 30 min. Extras
Die drei Filme der amerikanischen Filmemacherin und Schauspielerin Sheila McLaughlin stehen für eine in den 70er und 80er Jahren stattgefundene Entwicklung des Experimentalfilms weg von einer radikal materialbetonten, selbstreflexiven Filmform hin zu den Erzählformen des independent films, in denen neue Formen filmischer Repräsentation und Dokumentation erarbeitet wurden. INSIDE OUT – Mit Lizzie Borden, Mary Rattray, Mirien Soto. COMMITTED – Mit Sheila McLaughlin, Victoria Boothby, Lee Breuer, John Erdman, Heinz Emigholz. SHE MUST BE SEEING THINGS (Die Last der Gefühle) – Mit Sheila Dabney, Lois Weaver, Kyle DeCamp, John Erdman (Sprache:  Englisch, Untertitel: Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu FILMS BY SHEILA MCLAUGHLIN AND LYNNE TILLMAN


SUDANESE FILM GROUP (1964-1989) – Regie: Suliman Elnour, Eltayeb Mahdi, Ibrahim Shaddad
DVD + 72-seitiges Booklet – 174 min.
In den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren gab eine Gruppe von Filmemachern, die zu dem Zeitpunkt in der Filmabteilung des Kulturministeriums arbeiteten, das Magazin CINEMA heraus. Diese Gruppe gründete im April 1989 die Sudanese Film Group (SFG), um unabhängiger vom Staat agieren zu können. Ihr Ziel bestand darin, an allen Aspekten der Filmproduktion, der Filmvorführung und der Lehre beteiligt zu sein und die Leidenschaft der Sudanes*innen für das Kino aufrechtzuerhalten. Am 30. Juni 1989 beendete jedoch der Putsch, der ein Misstrauen gegenüber allen Formen der Kunst mit sich brachte, jegliche kulturellen Bestrebungen. Alle zivilgesellschaftlichen Organisationen wurden verboten. Im Jahr 2005 wurde schließlich die feste Hand des Staates etwas gelockert und die SFG konnte sich erneut registrieren. (Sprache: Arabisch, Deutsch, Russisch, Untertitel: Arabisch, Englisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu SUDANESE FILM GROUP


ARCHIV DER BLICKE (1980-1993) – Regie: Rüdiger Neumann
DVD – 330 min.
Rüdiger Neumann, Filmemacher und Professor an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, hat mit seiner Lehrtätigkeit zwei Generationen von Filmemachern beeinflusst, die heute das aktuelle deutsche Kino mitbestimmen. Die HfbK war in den 1980er und 1990er Jahren die einzige experimentelle und politische Alternative zu den Filmschulen in München und Berlin. Rüdiger Neumanns kontroverses Donnerstagsseminar ist legendär. Auf dieser DVD werden erstmals die fünf wichtigsten Filme von Rüdiger Neumann veröffentlicht. (kein Dialog)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu ARCHIV DER BLICKE


KLAUS TELSCHER: DAS FILMISCHE WERK (1979-1995)
– Regie: Klaus Telscher
DVD (2 Discs) + 64-seitiges Booklet – 296 min.
Klaus Telscher zählt zu den wichtigsten deutschen Experimentalfilmern der 1980er/90er Jahre. Fotografisch subtil und komplex in der filmischen Struktur, ist sein Werk libidinös und zugleich intellektuell, atmosphärisch dicht, verspielt und bissig. (Sprache: Deutsch, Englisch, Français, Untertitel: Englisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu KLAUS TELSCHER: DAS FILMISCHE WERK


RIKI KALBE - 15 FILME (1976-1998) – Regie: Riki Kalbe
DVD + 12-seitiges Booklet – 263 min.
Die DVD versammelt zum ersten Mal Riki Kalbes filmisches Gesamtwerk. Riki Kalbe (1941–2002) war Filmemacherin und Fotografin, Netzwerkerin, Geschichten- und Bildersammlerin. Sie liebte konkrete Dinge und entdeckte in ihnen metaphorische Universen, erfand die feministische Hackerin und kam damit der Realität zuvor, sie erforschte Alltagsgeschichten und die Frage, was wie erinnert werden kann, und sie widmete sich der Erinnerung an das durch die Erinnerung verschwundene. Zwischen 1976 und 1998 hat sie 15 Filme realisiert, einige davon in Zusammenarbeit, u.a. mit Barbara Kasper, Bettina von Arnim. (Sprache: Deutsch, Untertitel: Englisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu RIKI KALBE - 15 FILME


MY WINNIPEG (2007)
– Regie: Guy Maddin
DVD + 12-seitiges Booklet – 79 min.
MY WINNIPEG ist ein schlafwandlerischer Traum: Während der Arbeit an dieser Autobiografie, die eins ist mit der Biografie jenes verschneiten Ortes in der kanadischen Provinz Manitoba, fand Maddin sich im Haus seiner Kindheit wieder. Darsteller posieren als Brüder, Schwester und Familienhund im Wohnzimmer. Im Hintergrund die Mutter wie ein lebendes Bild. Die neue Bewohnerin, eine ältere Dame, bewegt sich nicht aus ihrem Sessel. Reist man in Winnipeg in die Vergangenheit, weicht einem die gealterte Gegenwart nicht von der Seite. MY WINNIPEG beweist, dass man angesichts des Gesamtwerkes von einem Maddin'schen Genre sprechen darf: tiefgründig, verstörend, und darin urkinematografisch. – Mit Ann Savage, Louis Negin, Darcy Fehr, Amy Stewart (Sprache: Englisch, Untertitel: Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu MY WINNIPEG


THE HALFMOON FILES & DER TAG DES SPATZEN
(2007, 2010) – Regie: Philip Scheffner
DVD (2 Discs) + 20-seitiges Booklet – 187 min.
Philip Scheffner realisiert in seinen Filmen eine ganz eigene Art des politischen Denkens, durch das Sichtbarkeiten und Unsichtbarkeiten neu verteilt werden. Er lässt vielschichtige Seh- und Hörräume entstehen, verwebt Geschichten und betreibt intensive Spurensuchen mit stets offenen Anschlusspunkten. THE HALFMOON FILES ist ein Film über die Verflechtung von Politik, Kolonialismus, Wissenschaft und Medien. Ein Film über Lücken, Auslassungen und die Konstruktion von Geschichte. Kurz gesagt: eine Geistergeschichte. DER TAG DES SPATZEN ist ein politischer Naturfilm. Er handelt von einem Land, in dem die Grenze zwischen Krieg und Frieden verschwindet. (Sprache, Deutsch, Englisch, Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Hebräisch, Japanisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu THE HALFMOON FILES & DER TAG DES SPATZEN


STATE-THEATRE #1-6 (2009-2014)
– Regie: Daniel Kötter/Constanze Fischbeck
DVD (2 Discs) + 16-seitiges Booklet – 239 min.
Das griechische Wort „Theater“ bezeichnet zuerst den Ort, die Architektur der Darbietung und weniger das Dargebotene. Eine Theaterarchitektur repräsentiert auch nach Jahrzehnten und Jahrhunderten die Ordnung ihrer Entstehungszeit. Der geometrische Raum der Architektur steht gegen den anthropologischen Raum ihres Gebrauchs. state-theatre untersucht jene Orte, die ihrem unmittelbaren gesellschaftlichen Funktionszusammenhang entkleidet sind. Verlassene Orte, Baustellen, um- und ungenutzte Gebäude; urbane Leerstellen, ursprünglich konzipiert als Orte der Versammlung. (Sprache: Deutsch, Englisch, Farsi, Arabisch, Französisch, Untertitel: Englisch, Deutsch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu STATE-THEATRE #1-6


HAVARIE (2016)
– Regie: Philip Scheffner
DVD + 20-seitiges Booklet –  93 min.+ 39 min. Extras
Am 14. September 2012 um 14:56 Uhr meldet das Kreuzfahrtschiff Adventure of the Seas der spanischen Seenotrettung auf diesen Koordinaten die Sichtung eines manövrierunfähigen Schlauchbootes mit 13 Personen an Bord. Der Funkverkehr zwischen dem Kreuzfahrtschiff, der Zentrale im Hafen von Cartagena, dem Seenotrettungskreuzer Salvamar Mimosa und dem Helikopter Helimer 211 strukturiert den akustischen Raum des Films. Aus Aufnahmen mit Touristen und Offizieren auf dem Cruise Liner, mit der Besatzung eines Containerschiffes, mit Harraga, les bruleurs - „die ihre Pässe verbrennen“, und ihren Familien werden die biografischen Fluchtlinien des dokumentarischen Materials in eine filmische Imagination hinein verlängert. Auf der Bildebene zieht sich der filmische Raum zu einer einzigen, ungeschnittenen Sequenz zusammen, die sich über die gesamte Laufzeit des Films wölbt. Es ist ein kurzer YouTube-Clip, der uns heute wie die Essenz, die Verdichtung der Situation auf dem Mittelmeer erscheint. In Einzelbildern wird das Schlauchboot mit 13 Gestalten an Bord zur Ikone der täglichen Nachrichtenbilder, wir sind gezwungen hinzusehen. (Sprache: OmU, Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Polnisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu HAVARIE


REVISION & AND-EK GHES... (2012, 2016) – Regie: Philip Scheffner, Colorado Velcu (AND-EK GHES...)
DVD (2 Discs) + 32-seitiges Booklet –  200 min. + 36 min. Extras
Ein Dokumentarfilm wird zur filmischen REVISION. Er rekonstruiert die Umstände, die 1992 zum Tod von Grigore Velcu und Eudache Calderar auf einem Feld nahe der deutsch-polnischen Grenze führten. In den Akten stehen die Namen und Adressen von Grigore Velcu und Eudache Calderar. Ihre Familien wussten nicht, dass jemals ein Prozess stattgefunden hat. AND-EK GHES… ist die Fortsetzung einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit zwischen den Co-Regisseuren Philip Scheffner und Colorado Velcu. Sie begann mit dem Film REVISION: Der Versuch, einen gemeinsamen filmischen Raum zwischen Protagonisten, Filmemacher und Publikum zu eröffnen, wird nun, drei Jahre später, erweitert. – Mit Colorado Velcu, Parizan Nistor, Casino Nistor, Eldorado Velcu, Calil Velcu, Noami Nistor, Rebeca Velcu, Sara Velcu u.v.a. (Sprache: Deutsch, Romani, Rumänisch, Spanisch, Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch)
DVD - Infos, Credits & Inhalt zu REVISION & AND-EK GHES...

Alle DVDs sind auch einzeln erhältlich.

Film kaufen

DVD-Edition (19 DVDs)
199,00 €
+ Versandkosten
Bestellung per E-mail an:
label@filmgalerie451.de

Versandkosten
Deutschland: 4,50 €
Europa: 9,00 €
Welt: 20,00 €

Zur Bestellung
Senden Sie uns bitte eine E-Mail an label@filmgalerie451.de mit dem Titel der Edition, die Sie bestellen möchten und geben Sie Ihre vollständige Adresse für die Rechnung und den Versand (falls abweichend) an.
Wir senden Ihnen zunächst eine Rechnung, die Sie per Banküberweisung oder Paypal bezahlen können. Falls Sie Paypal bevorzugen, vermerken Sie das bitte in der E-Mail. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, werden Ihnen die Filme per DHL zugestellt.

Pressestimmen

"Zu entdecken sind dabei höchst faszinierende Film-Anthalogien von Filmemachern, die radikale künstlerische, politische und gesllschaftskritische Speerspitzen der Experimentalfilmszene der letzten 40 Jahre sind. Sämtliche Editionen sind mit einem ausführlichen Booklet versehen, das die vorgestellten Ergebnisse des "Living Archive" - Projekts in den jeweiligen Kontext setzt." film - dienst, Jörg Gerle, Juni 2013

Film kaufen

DVD-Edition (19 DVDs)
199,00 €
+ Versandkosten
Bestellung per E-mail an:
label@filmgalerie451.de

Versandkosten
Deutschland: 4,50 €
Europa: 9,00 €
Welt: 20,00 €

Zur Bestellung
Senden Sie uns bitte eine E-Mail an label@filmgalerie451.de mit dem Titel der Edition, die Sie bestellen möchten und geben Sie Ihre vollständige Adresse für die Rechnung und den Versand (falls abweichend) an.
Wir senden Ihnen zunächst eine Rechnung, die Sie per Banküberweisung oder Paypal bezahlen können. Falls Sie Paypal bevorzugen, vermerken Sie das bitte in der E-Mail. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, werden Ihnen die Filme per DHL zugestellt.

Credits

ARCHIV DER BLICKE
Regie: Rüdiger Neumann

FILMS BY SHEILA MCLAUGHLIN AND LYNNE TILLMAN
Regie: Sheila McLaughlin
Mit: Lizzie Borden, Mary Rattray, Mirien Soto / Sheila McLaughlin, Victoria Boothby, Lee Breuer, John Erdman, Heinz Emigholz u.a. / Sheila Dabney, Lois Weaver, Kyle DeCamp, John Erdman u.a.

GHASHIRAM KOTWAL
Regie: K. Hariharan, Mani Kaul
Mit: Mohan Agashe, Om Puri, Mohan Gokhale, Rajni Chauhan sowie Darsteller der Theater Academy, Pune

HAVARIE
Regie: Philip Scheffner

KLAUS TELSCHER: DAS FILMISCHE WERK
Regie: Klaus Telscher

KYA HUA IS SHAHAR KO?
Regie: Deepa Dhanraj

MY WINNIPEG
Regie: Guy Maddin
Mit: Ann Savage, Louis Negin, Darcy Fehr, Amy Stewart

ORG
Regie: Fernando Birri
Mit: Terence Hill, Lidija Juraçik, Isaac Twen Obu, Nolika Pereda, Pietro Santalamazza, Francesco Di Giacomo

RAMDENIME INTERWIU PIRAD SAKITCHEBSE
Regie: Lana Gogoberidse
Mit: Sofiko Chiaureli, Gia Badridze, Ketevan Orakhelashvili, Janri Lolashvili, Salome Kancheli u.a.

REVISION & AND-EK GHES...
Regie: Philip Scheffner, Colorado Velcu (AND-EK GHES...)
Mit: Colorado Velcu, Parizan Nistor, Casino Nistor, Eldorado Velcu, Calil Velcu, Noami Nistor, Rebeca Velcu, Sara Velcu u.a.

RIDDLES OF THE SPHINX & AMY!
Regie: Laura Mulvey, Peter Wollen
Mit: Dinah Stabb, Merdel Jordine, Rhiannon Tise / Feminist Improvising Group, X-ray Spex, Jack Hylton and His Orchestra

RIKI KALBE - 15 FILME
Regie: Riki Kalbe

SHAIHU UMAR
Regie: Adamu Halilu
Mit: Umaru Ladan, Mairiga Aliyu, Husaini Mohammed, Umaru Dembo, Assad Yasin, Harira Kachia u.a.

SPECTERS OF FREEDOM - CINEMA AND DECOLONIZATION
Regie: Ruy Guerra, Murilo Salles, Trinh T. Minh-ha, Assia Djebar, Joaquim Lopes Barbosa, Sarah Maldoror

STATE-THEATRE #1-6
Regie: Daniel Kötter/Constanze Fischbeck

SUDANESE FILM GROUP
Regie: Suliman Elnour, Eltayeb Mahdi, Ibrahim Shaddad

THE FORMATIVE YEARS (I)
Regie: Heinz Emigholz

THE FORMATIVE YEARS (II)
Regie: Heinz Emigholz
Mit: Silke Grossmann, Heinz Emigholz / Marcia Bronstein, Susanne Christmann, Silke Grossmann, Hilka Nordhausen, Gabriele Kreis, Renée Pötzscher, Christoph Derschau, Bodo von Dewitz, Hannes Hatje, Gernot Meyer, Steffen Poppenberg, Klaus Wyborny

THE HALFMOON FILES & DER TAG DES SPATZEN
Regie: Philip Scheffner

DVD-Infos

Extras
Siehe Einzel-DVDs
Sprache
Siehe Einzel-DVDs
Untertitel
Englisch - weitere Untertitel siehe Einzel-DVDs
Ländercode
Code-free
SHAIHU UMAR: 2, 3, 4, 5, 6, 8
RIDDLES OF THE SPHINX: 2
System
PAL / Farbe & S/W - siehe Einzel-DVDs
Laufzeit
3300 min. + Extras
Bildformat
16:9 + 4:3
Tonformat
DD 2.0
Inhalt
DVDs (Softbox, Set Inhalt: 1 bis 2 Discs), Booklets mit Texten und Bildern - siehe Einzel-DVDs
FSK
Ab 12 Jahren