Back to top

451 Produktionen

Auf dieser Seite finden Sie alle Eigenproduktionen der Filmgalerie 451. Unsere jüngsten Produktionen "Die letzte Stadt" von Heinz Emigholz und "Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien" hatten im Febraur 2020 auf der Berlinale Premiere.

D 2020, 100 min

Die Nachwirkung der offiziellen Ausbremsung seines Tuns – Heinz Emigholzs neuester Film!

D 2020, 124 min

Über mehrere Jahrzehnte hinweg hat Christoph Schlingensief ein künstlerisches Werk geschaffen, das in seiner Art und...

D 2017, 125 min

Deutschland, 1998. Anlässlich der Bundestagswahl veranstaltet Schlingensief in Berlin einen wortwörtlichen Wahlkampfzirkus, in dessen Rahmen die Partei CHANCE 2000 gegründet wird. Was bis zum...

D/F/PL 2017, 118 min

Eine abgründige Köpenickiade aus dem Jahr 1945.

D 2017, 81 min

„Was tun?“ Diskursiv und unterhaltend wird die Forderung nach politischem Handeln von drei jungen Frauen, Nola, Katja und Martina formuliert und in die Tat umgesetzt.

D 2017, 95 min

Eine filmische Dokumentation von 29 Bauwerken des uruguayanischen Architekten und Schalenbaumeisters Eladio Dieste (1917-2000). Als Prolog drei Bauwerke von Julio Vilamajó (1894-1948), als...

D/Peru 2017, 92 min

Ein Justizthriller der anderen Art, der aus Verhören und Plädoyers ein ganzes Universum erschafft.

D 2017, 132 min

Es gibt Straßen, Pfade, Autobahnen, Gassen, Boulevards und Promenaden. Und es gibt Lebenswege, Kreuzungen und Sackgassen.

D 2016, 15 min

Die letzten Tage des deutschen Fotografen August Sander (1876-1964).

D 2016, 85 min

Ein verheiratetes Paar mittleren Alters lädt wiederholt junge Männer in ihr Haus ein, um mit ihnen ein unheimliches Ritual durchzuführen.

D 2016, 86 min

Lebenswege, die sich trennen und kreuzen. Es ist die lose Verknüpfung von Momenten, die Zwischenräume schafft und Zwischenmenschliches.

D 2016, 30 min

Ein Porträt von zwei jungen deutschen Männern, deren Leben sich gewaltsam kreuzt.

D 2014, 7 min

Im April 2013 besucht die amerikanische Rock-Sängerin Patti Smith das Grab von Jean Genet in Larache, Marokko. Sie bringt ihm drei Steine, die sie seit mehr als 30 Jahren in einer...

D 2013, 80 min

Roland Klick ist Legende, so ziemlich die einzige der letzten deutschen Kino-Dekaden. Ein Filmportrait.

D 2012, 41 min

Eine Heimkehr aus Afghanistan, erzählt in konzentrischen Wiederholungsschleifen, deren Zentrum verdunkelt bleibt.

D 2012, 100 min

17 Bauwerke des italienischen Bauingenieurs Pier Luigi Nervi in Italien und Frankreich, unterbrochen von zehn filmischen Studien antiker Bauten aus den ersten Jahrhunderten nach Christus.

D 2012, 81 min

Die Geschichte einer 13-jährigen Schülerin in Berlin, der die Abschiebung nach Kolumbien droht.

D 2011, 97 min

Eros und Leidenschaft sind die Maßstäbe dieses Künstlers, dem die Schönheit so nahe war wie der Tod, dem die Abgründe des Lebens nicht fremd waren und der sich dennoch selbst treu blieb. MONDO LUX...

D 2011, 23 min

Herkömmliche Erzählungen verabschiedet – Fragmente aus THE AFRICAN TWIN TOWERS.

D 2009, 60 min

Reframing CYCLING THE FRAME. Cynthia Beatt und Tilda Swinton begeben sich noch einmal auf die Spuren der Berliner Mauer dieses Mal auf der West- und Ostseite Berlins.

F/D/Portugal 2008, 118 min

Eine Nacht um eine Wahrheit zu finden, die ständig flieht der letzte Film von Werner Schroeter.

D/Marokko 2008, 95 min

In Tanger, dem Tor zwischen Europa und der islamischen Welt, begegnet ein marokkanisches Mädchen einem jungen Paar aus Deutschland. Es entspinnt sich eine vielschichtige Dreiecksbeziehung in der...

D 1968-2004, 157 min

Ein Interviewfilm-Portrait vom ersten bis zum letzten Film!

D 2005, 87 min

Christoph Schlingensiefs opulente Mythen-Trash-Installation in Neuhardenberg.

D 2005, 93 min

Drei Geschichten zwischen Bühne und Leben aufregendes junges deutsches Kino und ein echter Berlin-Film!

D 2005, 399 min

Lost in Namibia.

D 2003, 75 min

Schlingensiefs Version einer Casting-Show: Singen, Tanzen, Luftgitarre zwei Dutzend Teilnehmer werden unter den Augen einer gnadenlosen Jury durch einen Casting-...

D 2000, 82 min

Ein Tag aus dem Leben eines toten Mannes.

D 1997, 177 min

Ausführliches Interview mit einem Ausnahmeregisseur!

D 1995, 93 min

Drei Kurzgeschichten des berühmten amerikanischen Schriftstellers Paul Bowles in Episoden erzählt und von ihm persönlich kommentiert.

D 2020, 100 min

Die Nachwirkung der offiziellen Ausbremsung seines Tuns – Heinz Emigholzs neuester Film!

D 2020, 124 min

Über mehrere Jahrzehnte hinweg hat Christoph Schlingensief ein künstlerisches Werk geschaffen, das in seiner Art und...

D 2017, 125 min

Deutschland, 1998. Anlässlich der Bundestagswahl veranstaltet Schlingensief in Berlin einen wortwörtlichen Wahlkampfzirkus, in dessen Rahmen die Partei CHANCE 2000 gegründet wird. Was bis zum...

D/F/PL 2017, 118 min

Eine abgründige Köpenickiade aus dem Jahr 1945.

D 2017, 81 min

„Was tun?“ Diskursiv und unterhaltend wird die Forderung nach politischem Handeln von drei jungen Frauen, Nola, Katja und Martina formuliert und in die Tat umgesetzt.

D 2017, 95 min

Eine filmische Dokumentation von 29 Bauwerken des uruguayanischen Architekten und Schalenbaumeisters Eladio Dieste (1917-2000). Als Prolog drei Bauwerke von Julio Vilamajó (1894-1948), als...

D/Peru 2017, 92 min

Ein Justizthriller der anderen Art, der aus Verhören und Plädoyers ein ganzes Universum erschafft.

D 2017, 132 min

Es gibt Straßen, Pfade, Autobahnen, Gassen, Boulevards und Promenaden. Und es gibt Lebenswege, Kreuzungen und Sackgassen.

D 2016, 15 min

Die letzten Tage des deutschen Fotografen August Sander (1876-1964).

D 2016, 85 min

Ein verheiratetes Paar mittleren Alters lädt wiederholt junge Männer in ihr Haus ein, um mit ihnen ein unheimliches Ritual durchzuführen.

D 2016, 86 min

Lebenswege, die sich trennen und kreuzen. Es ist die lose Verknüpfung von Momenten, die Zwischenräume schafft und Zwischenmenschliches.

D 2016, 30 min

Ein Porträt von zwei jungen deutschen Männern, deren Leben sich gewaltsam kreuzt.

D 2014, 7 min

Im April 2013 besucht die amerikanische Rock-Sängerin Patti Smith das Grab von Jean Genet in Larache, Marokko. Sie bringt ihm drei Steine, die sie seit mehr als 30 Jahren in einer...

D 2013, 80 min

Roland Klick ist Legende, so ziemlich die einzige der letzten deutschen Kino-Dekaden. Ein Filmportrait.

D 2012, 41 min

Eine Heimkehr aus Afghanistan, erzählt in konzentrischen Wiederholungsschleifen, deren Zentrum verdunkelt bleibt.

D 2012, 100 min

17 Bauwerke des italienischen Bauingenieurs Pier Luigi Nervi in Italien und Frankreich, unterbrochen von zehn filmischen Studien antiker Bauten aus den ersten Jahrhunderten nach Christus.

D 2012, 81 min

Die Geschichte einer 13-jährigen Schülerin in Berlin, der die Abschiebung nach Kolumbien droht.

D 2011, 97 min

Eros und Leidenschaft sind die Maßstäbe dieses Künstlers, dem die Schönheit so nahe war wie der Tod, dem die Abgründe des Lebens nicht fremd waren und der sich dennoch selbst treu blieb. MONDO LUX...

D 2011, 23 min

Herkömmliche Erzählungen verabschiedet – Fragmente aus THE AFRICAN TWIN TOWERS.

D 2009, 60 min

Reframing CYCLING THE FRAME. Cynthia Beatt und Tilda Swinton begeben sich noch einmal auf die Spuren der Berliner Mauer dieses Mal auf der West- und Ostseite Berlins.

F/D/Portugal 2008, 118 min

Eine Nacht um eine Wahrheit zu finden, die ständig flieht der letzte Film von Werner Schroeter.

D/Marokko 2008, 95 min

In Tanger, dem Tor zwischen Europa und der islamischen Welt, begegnet ein marokkanisches Mädchen einem jungen Paar aus Deutschland. Es entspinnt sich eine vielschichtige Dreiecksbeziehung in der...

D 1968-2004, 157 min

Ein Interviewfilm-Portrait vom ersten bis zum letzten Film!

D 2005, 87 min

Christoph Schlingensiefs opulente Mythen-Trash-Installation in Neuhardenberg.

D 2005, 93 min

Drei Geschichten zwischen Bühne und Leben aufregendes junges deutsches Kino und ein echter Berlin-Film!

D 2005, 399 min

Lost in Namibia.

D 2003, 75 min

Schlingensiefs Version einer Casting-Show: Singen, Tanzen, Luftgitarre zwei Dutzend Teilnehmer werden unter den Augen einer gnadenlosen Jury durch einen Casting-...

D 2000, 82 min

Ein Tag aus dem Leben eines toten Mannes.

D 1997, 177 min

Ausführliches Interview mit einem Ausnahmeregisseur!

D 1995, 93 min

Drei Kurzgeschichten des berühmten amerikanischen Schriftstellers Paul Bowles in Episoden erzählt und von ihm persönlich kommentiert.