Navigation überspringen


AKTUELL IM KINO und Kinostarts der letzten Monate
(Außerdem: Retrospektiven von Schlingensief, Klick, Kern und Emigholz)

La ultima pelicula (CDN/DK/MEX/PHI 2013, 88 min)

von Raya Martin, Mark Peranson

Eine experimentelle emotionale Komödie, die das Ende des Kinos mit dem Ende der Welt in Verbindung setzt.

mehr...


The Airstrip – Aufbruch der Moderne, Teil III (D 2013, 108 min)

von Heinz Emigholz

Photographie und jenseits – Teil 21 / Aufbruch der Moderne – Teil III. Nach PARABETON und PERRET IN FRANKREICH UND ALGERIEN der dritte Teil der Reihe.

mehr...


Everything That Rises Must Converge (D/USA 2014, 56 min)

von Omer Fast

Vier Pornodarsteller an einem Arbeitstag im San Fernando Valley in Southern California - eine Mischung aus Dokumentarfilm und Fiktion.

mehr...


Roland Klick - The Heart is a Hungry Hunter (D 2013, 80 min)

von Sandra Prechtel

Roland Klick ist Legende, so ziemlich die einzige der letzten 40 deutschen Kino-Jahre. Ein Filmportrait.

mehr...


Continuity (D 2012, 41 min)

von Omer Fast

Zurück aus Afghanistan

mehr...


Weil ich schöner bin (D 2012, 81 min)

von Frieder Schlaich

Die mitreißend gefilmte Geschichte einer 13-jährigen Schülerin in Berlin, der die Abschiebung nach Kolumbien droht.

mehr...


Perret in Frankreich und Algerien (D 2012, 110 min)

von Heinz Emigholz

Der Film PERRET IN FRANKREICH UND ALGERIEN zeigt dreißig Bauwerke und Ensembles der französischen Architekten und Bauingenieure Auguste und Gustave Perret.

mehr...


Der Fluss war einst ein Mensch (D 2011, 83 min)

von Jan Zabeil

Eine Tour de Force durch den afrikanischen Okavango-Sumpf, die die Grenzen zwischen Fiktion und Dokumentarfilm verschwimmen lässt

mehr...


Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso (D 2012, 106 min)

von Sibylle Dahrendorf

Ein afrikanisches Bayreuth, eine Oper in Afrika?

mehr...


Parabeton - Pier Luigi Nervi und römischer Beton (D 2012, 100 min)

von Heinz Emigholz

Siebzehn Bauwerke des italienischen Bauingenieurs Pier Luigi Nervi in Italien und Frankreich unterbrochen von filmischen Studien antiker Bauten aus römischem Beton.

mehr...


Die Vermissten (D 2012, 86 min)

von Jan Speckenbach

Auf der Suche nach seiner vermissten Tochter entdeckt Lothar, dass immer mehr Kinder und Jugendliche auf unerklärliche Weise verschwinden.

mehr...


Totem (D 2011, 86 min)

von Jessica Krummacher

TOTEM zeigt den Alltag im Leben einer Familie, der mit Erscheinen eines fremden Menschen aus dem Gefüge gerät.

mehr...


Der Preis (2 DVDS) (D 2011, 83 min)

von Elke Hauck

... es überzeugt vor allem die authentische Darstellung der DDR in den späten Achtziger Jahren.

mehr...


MONDO LUX - Die Bilderwelten des Werner Schroeter (D 2011, 97 min)

von Elfi Mikesch

Werner Schroeter, einer der größten Regisseure des „neuen deutschen Films“, erfährt im Jahr 2006 von seiner Krebserkrankung. Zwischen Hoffnung und Bangen beginnt Werner Schroeter einen Wettlauf mit der Zeit.

mehr...


Eine flexible Frau (D 2010, 97 min)

von Tatjana Turanskyj

.„A WOMAN UNDER THE INFLUENCE im 21. Jahrhundert.“

mehr...


Rammbock (D 2010, 64 min)

von Marvin Kren

„Ein herausragendes deutsches Zombiejuwel!“ – Deadline Magazin

mehr...


La Pivellina (Österreich / Italien  2009, 105 min)

von Tizza Covi, Rainer Frimmel

Ein Findelkind am Stadtrand von Rom. Eine Zirkusfamilie. Ein neues Zuhause auf Zeit.

mehr...


The Invisible Frame (D 2009, 60 min)

von Cynthia Beatt

Tilda Swinton auf den Spuren der Berliner Mauer im Juni 2011. Eine filmischen Fahrradtour in ein wenig bekanntes Territorium mit persönliche Reflexionen von Tilda Swinton als innere Monologe und "Soundscapes" von Simon Fisher Turner.

mehr...