Navigation überspringen

 
Three Stones for Jean Genet

THREE STONES FOR JEAN GENET Frieder Schlaich , D 2014, 7 min

Im April 2013 besucht die amerikanische Rock-Sängerin Patti Smith das Grab von Jean Genet in Larache / Marokko. Sie bringt ihm drei Steine, die sie seit mehr als 30 Jahren in einer Streichholzschachtel bei sich trägt.

Kostenloser Stream und Download !

Zum 70. Geburtstag von Patti Smith auf youtube.

Copyright Berlinale Shorts 2014

Frieder Schlaich über seinen Kurzfilm
Seit 2005, den Dreharbeiten von "The African Twintowers", hatten Patti Smith, Karim Debbagh und ich einen gemeinsamen Plan, 8 Jahre später, im April 2013, haben wir ihn endlich verwirklicht.

Es war kein Film geplant, die Situation schien mir zu privat. Ich wollte unsere kleine Erkundungsreise in Marokko aber irgendwie dokumentieren und packte die 16mm Bolex Kamera von Christoph Schlingensief ein, die ich kurz vorher zur Aufbewahrung erhalten hatte. Patti Smith war mit Christoph Schlingensief befreundet und ich wusste, dieser Bezug würde ihr gefallen. Ein paar Rollen alten Schwarz-Weiß-Materials waren auch noch da.

An einem sonnigen Tag, nach Patti Smith' Konzert in Tanger, führten wir sie durch die Stadt und zum Beach-Café am Cap Spartel, an Orte die uns durch Paul Bowles verbanden, den wir alle drei gut kannten und bewunderten. Am zweiten Tag fuhren wir nach Larache. Am Grab von Jean Genet entstanden nur ein paar wenige Einstellungen. Ich war nicht mehr sehr geübt im Film einlegen, aber es war schön mit der laut ratternden Bolex zu drehen. Einen Tag später bin ich dann noch einmal mit der Kamera durch Tanger gestreift und habe einige Orte, die wir gemeinsam besucht hatten, in möglichst langen Einstellungen gefilmt. (Die Bolex hat ein Federwerk, kein Akku, sie läuft maximal 30 Sekunden.)

Das ganze Geheimnis der drei Steine lüftete Patti Smith dann im Sommer 2013, als ich sie bat die Geschichte aufzunehmen, vor ihrem Konzert in Hamburg, in einem Hotelzimmer. Es gab nur einen Take, genau wie mit der Bolex, und daraus ist jetzt dieser kurze Film entstanden.
Was es mit den drei Steinen auf sich hat, wird hier natürlich nicht verraten, das kann nur Patti Smith erzählen, im Film.

Dieser kleine Film ist ein Geschenk, man kann sich so etwas nicht ausdenken.

 

mehr... weniger...

Preise und Festivals