Navigation überspringen

 
Riki Kalbe - 15 Filme

RIKI KALBE - 15 FILME Riki Kalbe, D 1976-1998, 263 min

Die DVD versammelt zum ersten Mal Riki Kalbes filmisches Gesamtwerk!

Riki Kalbe (1941–2002) war Filmemacherin und Fotografin, Netzwerkerin, Geschichten- und Bildersammlerin. Sie liebte konkrete Dinge und entdeckte in ihnen metaphorische Universen, erfand die feministische Hackerin und kam damit der Realität zuvor, sie erforschte Alltagsgeschichten und die Frage, was wie erinnert werden kann, und sie widmete sich der Erinnerung an das durch die Erinnerung verschwundene. Zwischen 1976 und 1998 hat sie 15 Filme realisiert, einige davon in Zusammenarbeit, u.a. mit Barbara Kasper, Bettina von Arnim. 

DVD 1: IM PRINZIP HABEN WIR NICHTS GEGEN MÄDCHEN (In Principle, We Don‘t Mind Girls…, 1976), DER LETZTE KUSS (Sweet Sticky Stuff, 1977), HEXENSCHUSS (Interferences, 1979), DIE OPTISCHE INDUSTRIEGESELLSCHAFT ODER DARF’S EIN VIERTEL PFUND MEHR SEIN (The Optical Industrial Society or: Can I Give You a Little More?, 1983), BODENPROBEN (Ground Analysis, 1987), OHNE NACHTIGALLEN (Without Nightingales, 1987)

DVD 2: KNOTEN SONNBORN (Crossroads, 1988), KAMENSÜD (South Kamen, 1989), ZWEI ZU EINS (Two to One, 1991), VON DER REICHSKANZLEI BIS PARAGUAY (From the Reich Chancellery to Paraguay, 1992), DENKMALPFLEGE (Monuments, 1993), FUSSVOLK (Pedestrians Crossing, 1994), BERLINER LUFT (Berlin Air, 1996), DER HORIZONT (The Horizon, 1996), EIN GLEICHES (Another One, 1998)

 

mehr... weniger...