Navigation überspringen

 
Parsifal

PARSIFAL Hans Jürgen Syberberg, F/D  1982, 260 min

Hans Jürgen Syberbergs filmischen Variante des 'Parsifal'

'Parsifal' ist das letzte Werk von Richard Wagner. Er selbst bezeichnete das dreiaktige Stück als ein „Bühnenweihfestspiel“. Der "tumbe Tor" Parsifal, gefährdet von den Intrigen des Zauberers Klingsor, erlöst "aus Mitleid wissend" die marode Gralsgemeinschaft.

Jetzt erstmals als autorisierter Download und auf DVD erhältlich!

30 Jahre nach seiner Uraufführung bei den Filmfestspielen von Cannes 1982 erscheint Hans Jürgen Syberbergs „Parsifal“ - Verfilmung erstmals autorisiert im Internet und auf DVD. Ab 11. August 2012, dem Tag, an dem auch die  aktuelle Bayreuther „Parsifal“ - Aufführung im Kino und auf ARTE gezeigt wird, ist der Film bei uns im Internet zu sehen!

Hausverbot in Bayreuth: Über Armin Jordan, sowie alle Mitwirkenden an Syberbergs Film, wurde ein Hausverbot in Bayreuth verhängt. Der Grund ist der Eklat über Syberbergs 5-stündigen Interviewfilm mit Winifred Wagner von 1975. Phillipe Jordan, der Dirigent der diesjährigen Bayreuther Parsifal – Inszenierung (2012), ist der Sohn von Armin Jordan!„Zur Entstehung des Films, mit Hilfe von Bayreuth am Anfang, gehört trauriger Weise auch seine Ablehnung durch Bayreuth – am Ende“ (Syberberg in „Meine Trauerarbeit für Bayreuth“ 1976)

Zum Film:
Hans Jürgen Syberberg führt mit dieser gefeierten, filmischen Variante des 'Parsifal', seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Wagners Leben und Werk zu einem konsequenten Höhepunkt. Der Film wurde zum hundertsten Jubiläum der Erstaufführung in Bayreuth im Jahr 1882 uraufgeführt.
Syberberg realisierte diesen Film, wie seine vorherigen Werke „Ludwig, Requiem für einen jungfräulichen König“ und „Hitler, ein Film aus Deutschland“ vollständig im Studio.

Mit Mit Armin Jordan (Amfortas - gesungen von Wolfgang Schöne), Martin Sperr (Titurel - gesungen von Hans Tschammer), Robert Lloyd (Gurnemanz - gesungen von Robert Lloyd), Michael Kutter (Parsifal 1), Karin Krick (Parsifal 2 - gesungen von Rainer Goldberg), Aage Haugland (Klingsor – gesungen von Aage Haugland), Edith Clever (Kundry – gesungen von Yvonne Minton)

"Der größte Wagnerianer seit Thomas Mann“ (Susan Sontag)

Der Film wird als Stream, Download und DVD in 2 Teilen angeboten:
- Akt 1 (ca. 108 mins)
- Akt 2 & 3 (ca. 136 mins)

So funktioniert der Download: Klicken Sie in der linken Spalte auf "Stream" oder "Download", um auf unsere Download-Seite des "Parsifal" zu gelangen. Hier können Sie eine kurze Vorschau des Films sehen. Klicken Sie dann "Film kaufen" unterhalb des Vorschaubildes, loggen Sie sich unverbindlich ein und wählen Sie zwischen der Stream- oder Download-Version, sowie zwischen der deutschen oder der englisch untertitelten Fassung. Danach erhalten Sie Anweisungen zur Bezahlung (Paypal) und können den Film dann sofort anschauen (Stream) oder auf Ihren Computer laden (Quicktime Datei). Die Größe der beiden Filmteile (Akt1 und 2&3) beträgt jeweils 1.7 GB, die Bildqualität des Downloads ist besser als der Stream. Beide Versionen werden in Vollbild angezeigt.


 

mehr... weniger...

Zitate

Preise und Festivals