Navigation überspringen

 
Ein Ton Blau

EIN TON BLAU M.X.Oberg, D 2012, 80 min

Wie entsteht Kunst, und wie nehmen wir sie war? Der Film führt uns in Ateliers, Galerien und Bars. Eine amüsante Studie über die Kunst - und wie man mit ihr lebt.

Der Filmemacher M.X.Oberg hat drei Jahre lang Menschen zu zeitgenössischer Kunst und Musik befragt, hat in den Ateliers von Paris, Berlin und Barcelona Stimmungen eingefangen, Gespräche geführt mit Studenten und Kuratoren, auf Ausstellungen Besucher beobachtet, einen Kunstsammler nach seiner wahren Motivation gefragt und ist einem Museums-Wärter begegnet, der jeden Tag seine Schritte zählt, während er moderne Skulpturen umrundet. Herausgekommen ist dabei eine Art Feldforschung über die Entstehung von Kunst, über unsere Wahrnehmung, das Gefühl der Übersättigung und die Frage nach dem Sinn von Kunst. Nach mehreren Spielfilmen präsentiert M.X.Oberg nun seinen ersten Dokumentarfilm - ein Essay über das Leben.

mehr... weniger...

Preise und Festivals